Notleidender Kredit bzw. „fauler Kredit“

Notleidende Kredite (auch englisch Non-performing Loans oder NPL, Problemkredite, toxische Kredite[1] oder umgangssprachlich faule Kredite) ist die Bezeichnung für Kredite, bei denen der Schuldner mit dem Schuldendienst in Rückstand gerät, sich deshalb im Schuldnerverzug befindet und die vom Gläubiger aus diesem Grunde einzelwertberichtigt werden müssen.

Quelle und Link zum ausführlichen Artikel: Seite „Notleidender Kredit“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. April 2017, 15:53 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Notleidender_Kredit&oldid=165054397 (Abgerufen: 3. September 2017, 10:04 UTC)

Bibliografische Angaben für „Notleidender Kredit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s